NatureLine Tierwohl Maststall

Familie Neuhold in der Südsteiermark (Österreich)

Der top-moderene konventionelle Stall, bei Jaga’s Steirerei, bietet den Tieren um 50 % mehr Platz. Zum Wellnessbereich, Speise- und Ruheraum hat jedes Tier freien Zugang. Fußbodenheizung, entstaubtes Stroh und der Einsatz von Holz als Baumaterial sorgen ebenfalls für viel Tierwohl. Die Bauzeit betrug etwa ein halbes Jahr. Familie Neuhold ist sehr zufrieden mit dem neuen Stall.

Der Projektstall befindet sich in der Südsteiermark. Hier verarbeitet und vermarktet Josef Neuhold Fleisch von rund 2700 Schlachtschweinen. Mit dem neuen Tierwohlstall sollen die stetig wachsenden Ansprüche seiner Kunden erfüllt werden.

Das Projekt: SaLu-T

Mehr Tierwohl und weniger Emissionen müssen kein Widerspruch sein. 

Weiters wird dieser Stall vom Projekt SaLu-T (Saubere Luft in der Tierhaltung), das vom Lebensministerium unterstützt wird, begleitet. In Zusammenarbeit mit der Versuchsanstalt Raumberg-Gumpenstein, der Med. Uni Graz der Fa. Schauer, Fa. Lorber und Partner sowie ÖGUT (Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik) werden die nächsten Jahre sämtliche Messungen wie Emission, Feinstaub, Lärm usw. stattfinden.

Zur EuroTier 2021 wurde bereits ein Expertengespräch zu diesem Thema per Video- und PDF Dokument aufgezeichnet:

JETZT EXPERTENGESPRÄCH-VIDEO ANSEHEN

JETZT EXPERTENGESPRÄCH-PDF ANSEHEN

Natu­re­Line 
PDF down­loaden